BRICK FANTASY

Fantasy-Geschichten in Lego

Einsatzkommando

Endlich ist meine Bestellung aus China eingetroffen: Ein neues Einsatzkommando! Es kann die Alien – Squad unterstützen und passt gut zu meiner Söldnertruppe.
Sie passen auch gut zur Geschichte „Death in Life„. Das Kommando besteht aus vier Mitgliedern.

Was mir bei den figuren sehr gut gefällt: Es sind nicht einfach nur vier Figuren mit einer Waffe. Es sind unterschiedliche Gesichter und jeder hat neben der Standardbewaffung Pistole und Gewehr seine eigenen speziellen Waffenfähigkeiten oder -lieblinge.

In voller Montur

Bilder: T.R. aka Wortman

Advertisements

4. November 2015 - Posted by | Allgemein | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

11 Kommentare »

  1. […] kam ja endlich meine erwartete Bestellung aus China an: Das Einsatzkommando. Nebenbei habe ich bei dem gleichen Ebay – Händler endlich meine beiden fehlenden Sets zu […]

    Pingback von Gute Nachricht « BRICK FANTASY | 4. November 2015 | Antwort

  2. Alter Gestalter, was kann man eine Minifig pimpen.

    Kommentar von farnheim | 5. November 2015 | Antwort

    • Wie du siehst, ist da fast alles möglich 😉

      Kommentar von Wortman | 5. November 2015 | Antwort

  3. Unglaublich. Auch wenn ich nicht unbedingt en Freund von Schusswaffen bei Lego bin, für manche Szenerien ist das echt eine tolle Sache.

    Kommentar von pimalrquadrat | 5. November 2015 | Antwort

    • Naja, Waffen gibt es bei den Lego Piraten, Star Wars, Chima, Ninjago usw. usw.. Mag sein, dass man es dort weniger end sieht, weil es Vergangenheit oder Sci Fi ist.
      Ich finde die absolut cool – obwohl ich eigentlich ein ausgemachter Fantasy – Fan bin.

      Kommentar von Wortman | 5. November 2015 | Antwort

      • Stimmt, aber das sind eher Schwerter und Säbel, nur die Piraten haben noch Flinten und Pistolen.
        Aber ja, es ist wie gesagt als Idee toll und gut umgesetzt, aber irgendwo ist meine Assoziation zu Legoe eben doch „friedlich“, weiß auch nicht. ^^

        Kommentar von pimalrquadrat | 6. November 2015 | Antwort

        • Friedlich war Lego bis in die 80er oder so. Danach kamen überall die Waffen ins Spiel.
          Von den sogenannten Klonen gibt es heute ganze Weltkriegsarmeen inkl. der Fahrzeuge…
          Diese Soldaten sind ja auch nur asiatische Legoklone. Aber sie sehen halt total cool aus und sie machen ordentlich was her.

          Kommentar von Wortman | 6. November 2015

        • Stimmt. Und letztlich wird man Waffen nicht raushalten können, denn Räuber und Gendarme sind so alt wie die Menschheit, was? Solange ein gescheiter Kontext gegeben ist und Lego und co. nicht anfangen, verstümelte und blutige Figuren zu produzieren und auch die Eltern einen Blick drauf haben, soll es mir recht sein. 🙂

          Kommentar von pimalrquadrat | 7. November 2015

  4. Solche Figuren wird es von Lego niemals geben. Da muss man sich an die Customs – Bastler halten 😉 Mach ich auch:
    https://brickfantasy.wordpress.com/2013/04/06/zombie-invasion-2-teil/

    Kommentar von Wortman | 8. November 2015 | Antwort

  5. […] den letzten Lieferungen aus der “Neuzeit“, kam heute eine weitere Lieferung meines chinesischen Lieferanten […]

    Pingback von Figurennachschub « BRICK FANTASY | 16. Dezember 2015 | Antwort

  6. […] werden durch günstige Preise und Lieferkosten schmackhaft gemacht. Durch ihn bin ich u. a. an mein Einsatzkommando gekommen, den Darstellern aus The Walking Dead oder Fantasy – Figuren. Vor Silvester kam nun […]

    Pingback von Er ist wieder da … « Wortman | 2. Januar 2016 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: