BRICK FANTASY

Fantasy-Geschichten in Lego

Lord Arufas Armee

Arufa, der Drachenlord von Sydhahmar, hatte seine Armee in Bereitschaft versetzt. Ihm war zugetragen worden, dass sich die Dunkelheit in Tagorien auf einen Krieg vorbereitete. Der Lord wollte nicht riskieren, in seinem eigenen Land überrascht zu werden.

Arufa, Drachenlord von Sydhahmar

Die Lanzenkrieger

Die Lanzenkrieger Sydhahmars waren ähnlich versiert im Umgang mit ihrer Waffe, wie der Schwarze Tod aus Erion.

Arufas größte Waffe war die Drachenpatrouille. Bogenschützen auf kleinen, schnellen Drachen. Diese Drachen waren hervorragende Windgleiter. Weite Strecken konnten sie so fast geräuschlos hinter sich bringen. Wenn man sie bemerkte, lag es oft an dem sirrenden Geräusch der abgeschossenen Pfeile.

Die Drachenpatrouille

Zur Zeit patrouillierten sie überwiegend die Grenze zwischen Sydhahmar und Tagorien.

Bilder: T.R. aka Wortman

23. März 2019 - Posted by | Tagorien | , , , , , , , , , , , , , , ,

6 Kommentare »

  1. Die Truppe schaut fein aus 😉

    *Hut ab.*

    Habe ja auch eine Fraktion mit dem Drachenbanner, *das Haus Draculea* nur dass
    die keine Drachen einsetzen. Draculea heisst soweit ich weiß, Sohn des Drachen.

    Kommentar von scfiweb | 27. Oktober 2019 | Antworten

    • Das heißt was mit Drachen 😉

      Ich fand die Idee mit den „kleinen Flugdrachen“ irgendwie cool. Erinnert vielleicht ein bisschen an „Dinotopia 😉

      Kommentar von Wortman | 27. Oktober 2019 | Antworten

  2. Jep, 🙂

    In meiner Fantasy Welt haben Leute die Drachen einsetzen keinen besonders guten Ruf,
    auch Leute die auf Magie in Kämpfen setzen sind verpöhnt. 🙂

    Aber das ist nur in meiner Fantasy Welt so. 😉

    Ich finde die Idee, wie du Drachen einsetzt sehr gut,
    auch wenn ich das nicht so mache.

    Kommentar von scfiweb | 27. Oktober 2019 | Antworten

    • Hier ist es eher so, dass kaum jemand den Drachenlord kennt und sich eher selten Reisende in sein Land wagen. Eben aus Angst vor den großen Drachen.
      Die kleinen Drachen patroullieren überwiegend an den Grenzen des Landes.

      Kommentar von Wortman | 27. Oktober 2019 | Antworten

  3. Ich mag die Idee, 🙂
    in meiner Welt sind die Drachen in gewisser Weise verpöhnt,
    aber dennoch sind sie wichtig, besonders wenn es um schicksaalhafte
    Verbindungen geht. 😉

    So heisst ein Strang meiner Fantasy Handlung auch; *Der schwarze Prinz und die Drachenkönigin.*
    Der schwarze Prinz hat allerdings wenig mit der Schwarzrotte zu tun. Es kommt noch ein Beitrag,
    der auf den schwarzen Prinzen näher eingeht. Er stammt aber aus diesem Folk:

    https://scfiweb.wordpress.com/2017/05/28/eisenhain-der-schlangenkult/

    Kommentar von scfiweb | 27. Oktober 2019 | Antworten

    • Ich kann auch nicht viel mit Ninjago oder den Nexo Knights anfangen aber teilweise haben die coole Figuren und auch einige Sets sind gut zu gebrauchen.

      Dein Schlangenkult ist geil.
      Bin immer wieder hoch erfreut, wenn ich deine Stories rund um die Figuren lese.

      Kommentar von Wortman | 28. Oktober 2019 | Antworten


Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: