BRICK FANTASY

Fantasy-Geschichten in Lego

Playtive: Ninja Burg

Außer dieser „Ninja Spinne“ hab es beim Lidl noch diese Ninja Burg. Mit knapp 20 Euro für über 900 Teile auch ein guter Preis. wie schon bei der Spinne sitzen die Steine recht fest. Ein Steinlöser war mit in der Packung enthalten.

Interessant ist, dass die blauen Bodenbauplatten die gleiche höhe haben wie die Next X Platten. Das macht einen Zusammenbau weitaus einfacher.

Bilder: T.R. aka Wortman

Werbeanzeigen

12. Dezember 2018 - Posted by | Fantasy | , , , , , , , , , , ,

7 Kommentare »

  1. […] Lidl gibt es eine „Ninja Burg“ des Legoklons Playtive. Das Teil ist super! Macht als CU auch was […]

    Pingback von Cam Underfoot CCVII « Wortman | 12. Dezember 2018 | Antwort

  2. Mhm, ich habe das Set auch bei Lidl in Emden gesehen. Ich bin aber nicht besonders begeistert von dem Set, da ich mich zu einem echten *LEGO* Fanatisten bekenne und bei mir nur echtes LEGO ins Haus kommt. Dennoch muss ich leider zugeben, dass dieses Set mich schmerzlich daran erinnert, was LEGO falsch macht oder nicht sehen will. Dabei spreche ich nicht vom Preis, sondern einfach von der Tatsache, dass LEGO das Thema Geschichte / Burgen / Fantasy wohl nicht kennt oder auf das Fantasy / Sciefi Mischwerk Ninjago reduziert.

    Ich würde mich echt wieder freuen, wenn so eine Ninja Burg auch wieder von LEGO heraus käme. Ohne zu Ninjago zu gehören. Ich kann mich sehr grob an eine LEGO Ninja Burg von früher erinnern, die ich leider nicht mein Eigen nenne.

    https://www.google.com/search?client=firefox-b&biw=1366&bih=641&tbm=isch&sa=1&ei=wnwaXMW8K43IrgTiuovABQ&q=lego+ninjas+&oq=lego+ninjas+&gs_l=img.3..0i10i30j0i5i10i30j0i8i30l8.64995.67043..70398…0.0..0.136.399.0j3……1….1..gws-wiz-img.XvWCqsWd8Ms#imgdii=Iys93Ntcj1lL8M:&imgrc=2t5d4H-5eySCoM:

    Kommentar von scfiweb | 19. Dezember 2018 | Antwort

  3. Ja, nächstes Jahr sieht es mit Sets auch nicht besser aus. 😦

    Ich glaube das LEGO keinen Wert mehr auf Langzeitfans mehr legt. Die sind eher auf den *momentanen* Provit aus,
    der sich nur durch *kinonahe* Themen erwirtschaften lässt. Das ist wirklich sehr traurig. Habe auch schon öfters mit dem Gedanken gespielt, mit Klemmbausteinenen ganz auf zuhören.

    Naja, zu mindest ein zwei oder vielleicht auch 3 brauchbare Sets sind im ersten Halbjahr 2019 dabei. Aber ich will die auch erst im Laden stehen sehen, bevor ich mir eine konkretere Meinung bilde.

    Sollte es mit LEGO so weit *bergab* gehen, werde ich meine aktuelle Projekte abschließen und dann war es dass.

    Vielleicht steig ich dann auf Playmobil um. 😉

    Kommentar von scfiweb | 20. Dezember 2018 | Antwort

    • So sehe ich cdas auch. Ich will erstmal die neuen Sets richtig sehen, bevor ich irgendwelche Entscheidungen treffe.

      Lego scheint sich wirklich nur noch um Lizenzthemen zu scheren, der Rest geht unter.

      Kommentar von Wortman | 21. Dezember 2018 | Antwort

  4. Gibt es den Bauplan von dem Set auch Online?

    Dann könnte ich es mir mit meiner Kiloware nach bauen. Denn dass Gebäude schaut schon fein aus.

    Kommentar von scfiweb | 20. Dezember 2018 | Antwort

    • Keine Ahnung. Da habe ich noch nie nach gesucht 😉
      Lego komplett und Mega Bloks gibt es online. Die Seiten sind in meiner Linkliste

      Kommentar von Wortman | 21. Dezember 2018 | Antwort


Trau dich! Lass paar Worte da... Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: