BRICK FANTASY

Fantasy-Geschichten in Lego

Minions: Jelly Lab / Gelee Labor

Mega Bloks hat eine neue Serie herausgebracht: Die Minions. Sehr bekannt geworden durch den Film „Ich, unverbesserlich“.  Anscheinend bekommen die einen eigenen Film – daher wohl die Sets. Naja, mir egal. Mich interessierte nur das Gelee Labor. Die Minionfigur wird wohl bei Ebay landen…

Die Apparatur passt gut in die Story um die ominöse Fabrik und macht sich ebenso gut als Labor – Ergänzung für die Experimente.

Das große Labor wird sich aus diversen Sets zusammensetzen. Das gibt genug Stoff für einige Geschichten:

Teil 1: (noch geheim)
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Teil 5

Bilder: T.R. aka Wortman

Advertisements

29. Juni 2015 - Posted by | Sci-Fi | , , , , , , , , , , , , , , ,

9 Kommentare »

  1. Was heißt denn hier „anscheinend“? Die bekommen natürlich einen eigenen Film, sind ja cuh zum Schreien. Wahlweise komisch oder nervig. 😛

    Kommentar von pimalrquadrat | 29. Juni 2015 | Antwort

    • Ich kenne die Filme nicht und die Minions kenne ich nur von Youtube her 😉 Hier hat sich dann mal wieder Mega Bloks die Lizenzen gesichert…

      Kommentar von Wortman | 29. Juni 2015 | Antwort

      • Nachholen! 😛

        Ja, aber das kann man ja schon verstehen. Die Minions ziehen dermaßen, was Merchandise betrifft, und Lego hat bereits einige der größten Lizenzen an Bord.

        Kommentar von pimalrquadrat | 29. Juni 2015 | Antwort

        • Da wird nichts nachgeholt. Das interessiert mich nun nicht wirklich…

          Kommentar von Wortman | 30. Juni 2015

        • Schade. 😉
          Aber klar, Geschmäcker sind verschieden. 🙂

          Kommentar von pimalrquadrat | 30. Juni 2015

        • Zum Glück 😉

          Kommentar von Wortman | 1. Juli 2015

  2. Lustige Apparatur. Die Minions als Lizenzthema zum Klötzeln. Auch nicht schlecht…

    Kommentar von farnheim | 9. Juli 2015 | Antwort

    • Die Lizenz hat sich Mega Bloks geholt… Ich fand das witzig und lässt sich bestimmt mit einbauen…

      Kommentar von Wortman | 9. Juli 2015 | Antwort

  3. […] mit Angry Birds drin. Drei Minions hat er schon per Happy Meal von McDoof. Tja, und einen Minion hat er mir gemopst […]

    Pingback von Dieses und Jenes « Wortman | 20. Juli 2015 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: