BRICK FANTASY

Fantasy-Geschichten in Lego

Gold is the new black.

Ein interessanter Einblick in die Farbgestaltung von Legowaffen für Ritter und Piraten.

Steinwurf – Der Watchblog*

Ist mir so aufgefallen.

Damals, als Legos eigenes Burgenland noch jung und unverbraucht war, stellten die Waffen der ebenso jungen Ritter noch aufregende Sonderteile dar. 1978 gab es zur Burg 375 hellgraue Schwerter, Streitäxte und Lanzen, und 1979 ritten die Kämpen des Turniers 383 dann mit braunen Lanzen ins Gestech. Dann dümpelte das Burgenland einige Jahre unbeachtet vor sich hin, um 1984 mit grauen Burgen und frisch geschärften Klingen neuzuerstehen. Die Schwerter waren fortan dunkelgrau, eine absolute Sonderfarbe, vorbehalten den erlesensten Zubehörteilen der Minifigs und den Eisenbahnschwellen. Auch dunkelgraue Lanzen gab es, und noch besondererer waren die neuen Speere und Flitzebögen nebst Köcher, die es im ersten Schwung Rittersets Ende der 70er noch gar nicht gegeben hatte, denn die waren braun. Auch die Streitäxte brachten es nun auf die Farben braun und schwarz. Dunkelgraue und braune Waffen zogen sich seither durch die Minifigwelt; 1989 fochten die Piraten mit dunkelgrauen Säbeln…

Ursprünglichen Post anzeigen 476 weitere Wörter

Advertisements

1. März 2014 - Posted by | Allgemein | , , , , , ,

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: