BRICK FANTASY

Fantasy-Geschichten in Lego

Seltsames Tier

Angeregt durch BoBs Kreation einer außerirdischer Spezies fand ich in den Galerien von Brickshelf einen interessanten Eigenbau von einem „seltsamen“ Tier.

Ich habe es noch ein bisschen modifiziert. Mal schauen, wo ich es einsetzen könnte. Möglichkeiten gäbe es hier, dort und da.

Bild: T.R. aka Wortman

Advertisements

6. Februar 2012 - Posted by | MOCs | , , , , , , , , , , , , , , , ,

16 Kommentare »

  1. Eine außerirdische – hm! – Fadenmaulraupe? 😉

    Kommentar von shelkagari | 7. Februar 2012 | Antwort

    • Netter Name. Den merke ich mir mal 🙂

      Kommentar von Wortman | 7. Februar 2012 | Antwort

  2. Ich sagte „gaaaaaa!“ und hatte Jucken auf dem Hals. Wunderbare Realität!

    Kommentar von bibuji | 7. Februar 2012 | Antwort

    • Das klingt, als würdest du nervös werden in der Nähe von komischen Insekten oder anderen Krabbeltieren 😀

      Kommentar von Wortman | 7. Februar 2012 | Antwort

  3. Schicke Patina auf der Bodenplatte 🙂

    Kommentar von BrickBlogger | 8. Februar 2012 | Antwort

    • Naja, eine 40 Jahre alte Platte setzt schon mal was an 😉

      Kommentar von Wortman | 8. Februar 2012 | Antwort

      • Kann mich mit Grausen daran erinnern, dass wir unsere Legosammlung mal „gewaschen“ haben – nicht empfehlenswert, kopfschüttel… hat ewig gedauert, bis die Steine wieder trocken waren 😉

        Vielfraßraupentier…?

        Kommentar von rabenhaus | 11. Februar 2012 | Antwort

        • Legos waschen… Da bist ja ewig mit beschäftigt.

          Kommentar von Wortman | 11. Februar 2012

  4. Es erinnert mich – entfernt – an sogenannte Aaskriecher, fiese Viecher die mit ihren Mundtentakeln ihre Opfer lähmen, um sie dann zu fressen.

    Kommentar von greifenklaue | 11. Februar 2012 | Antwort

    • Das hört sich gar nicht übel an 🙂 Das werde ich mir mal vormerken. Allerdings stammt „Aaskriecher“ sicherlich aus einem RPG, oder?

      Kommentar von Wortman | 11. Februar 2012 | Antwort

      • Ja, AD&D. Aber es ist kein geschützer Begriff. Ich nehm auch an, sie sehen anders aus, aber gerade diese Maultentakel und dass sie in dem Abenteuer Kühe betäuben und wegknabbern, passt irgendwie!

        Kommentar von greifenklaue | 11. Februar 2012 | Antwort

    • Passen würde es schon… na mal schauen.

      Kommentar von Wortman | 11. Februar 2012 | Antwort

  5. @Rabenhaus und @Worti: Erfindet doch eine Lego-Waschmaschine. 😉

    Kommentar von shelkagari | 11. Februar 2012 | Antwort

    • *hehe*
      Du kommst auf Ideen.

      Kommentar von Wortman | 11. Februar 2012 | Antwort

  6. Nettes, weil fieses Mutationsinsekt. Kann mann es vielleicht am Rumpf noch etwas beweglicher gestalten? Dann bekäme es etwas Eigendynamik…

    Kommentar von farnheim | 13. Februar 2012 | Antwort

    • Ich wüsste nicht wie man den beweglicher machen könnte. „Stange“ durch wirkt dann vielleicht ein bisschen komisch.

      Kommentar von Wortman | 13. Februar 2012 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: