BRICK FANTASY

Fantasy-Geschichten in Lego

Die Rückkehr 2

Thorkal und Kayra waren inzwischen am Wohnturm angekommen und saßen an einem einfachen Holztisch.
„Thorkal, erzählt mir, was ihr wisst.“

Der Magier fing an zu erzählen.
„Den alten Überlieferungen zufolge, segelten Darkon und Selas nach dem Bannspruch über die Schattenritter gen Norden. Doch nirgendwo gibt es einen Hinweis, ob sie die Steine mitgenommen haben. Man ging davon aus, dass die beiden Großmeister ihre Steine hier in Anglesia versteckt hatten. Da es aber keine Gefahr mehr gab, geriet das alles in Vergessenheit.“
„Was ist mit dem vierten Stein? Was hat Egmont mit ihm gemacht?“
„Soweit bekannt, hatte Egmont den Macht der Erde mit auf seine Burg und später in Kriegen mit sich genommen. Als er fiel, fand man den Stein nicht bei ihm. Er war zu gewissenhaft, als das er den Stein einfach so verloren hätte. Vielleicht fühlte er den Tod und versteckte den Stein. Es fanden sich keinerlei Hinweise auf den möglichen Ort.“

„Thorkal, mir kommt da etwas in den Sinn. Was, wenn die beiden Großmeister ihre Steine auf oder an der Totenfestung gelassen haben um den Fluch über die Schattenritter zu stärken?“
„Möglich wäre es. Vielleicht dachten sie, sie würden rechtzeitig zurückkehren. Aber wo sind die beiden?“
„Der Hort kann sie nicht finden. Es ist, als hätten sie die Grenze der Welt der Magie überschritten. Wenn die beiden Steine wirklich dort sind, sollten wir schnellstens etwas unternehmen. Wenn der Fluch seine Wirkung verliert und die Schattenritter sich der Steine bemächtigen, mag ich mir nicht ausdenken, was dann passiert.“

„Kayra, seid ihr wieder erschienen, weil sich der Fluch dem Ende zuneigt?“
„Nicht nur deswegen Meister Thorkal. Der Hort schickte mich auch, um eine junge Frau zu finden. Sie ist ein Schlüssel.“
„Ein Schlüssel? Für was?
„Das wird sich erst offenbaren, wenn ich sie gefunden habe.“
„Ich habe von einer Frau gehört, die Visionen haben soll. Vielleicht ist sie die Gesuchte.“
„Das muss warten. Zuerst sollten wir klären, ob sich die beiden Steine auf der Schatteninsel befinden.“
„Ihr habt recht. Morgen reisen wir nach Ro-Ath und werden König Gunter um Unterstützung bitten. Er wird sie uns gewähren. Da bin ich mir sicher…“

Bilder: T.R. aka Wortman

Advertisements

29. Januar 2012 - Posted by | Die Stäbe der Macht | , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

5 Kommentare »

  1. Es bleibt spannend! Ich freu mich schon auf den König *hibbel*
    Ich hab mir übrigens erlaubt, diese story hier zu verlinken 🙂 Also die Kategorie

    Liebe Grüße!!

    Kommentar von sibylle2011 | 30. Januar 2012 | Antwort

    • Klar darfst du dir das verlinken. Du spielst ja schließlich mit 🙂
      Ich hoffe doch, es bleibt spannend 🙂

      Kommentar von Wortman | 30. Januar 2012 | Antwort

  2. Schöner Dialog mit toller Visualierung.

    Kommentar von farnheim | 3. Februar 2012 | Antwort

  3. […] ich nicht HdR in Lego “nachspielen” werde, benutze ich diese Figuren als Vasallen der Schattenarmee.  Da passen sie sehr gut […]

    Pingback von Uruk-hai « Brick Fantasy | 28. Februar 2013 | Antwort


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: